5 beste Android-VPN für Online-Datensicherheit

von Vito Schmidt  Sep 26, 2018

Vielleicht möchten Sie Ihren Standort verbergen, um US Netflix in einem anderen Land zu erhalten. Oder Sie stellen eine Verbindung zu einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk her und möchten keine vertraulichen Daten preisgeben, oder vielleicht sind Sie nur besorgt darüber, dass Sie geschnüffelt werden im Allgemeinen. Die Online-Welt ist voller Bedrohungen für Ihre Sicherheit und Privatsphäre, insbesondere da der Kongress beschlossen hat, Vorschriften zu streichen, die verhindern würden, dass Breitband-Internetanbieter Ihren Browserverlauf ohne Ihre Zustimmung verkaufen.

Mit einem VPN-Dienst (Virtual Private Network) können Sie sicherstellen, dass Ihre gesamte Internetkommunikation verschlüsselt und möglicherweise vor neugierigen Blicken geschützt ist. Sie können es auch verwenden, um sich mit Servern in verschiedenen Ländern zu verbinden und manchmal Websites wie Netflix zu täuschen, um Zugang zu den besten Shows und Filmen zu erhalten. Allerdings sind nicht alle Android VPN-Apps gleich. Es gibt unzählige Dienste im Angebot, daher kann es schwierig sein, die besten VPNs für Android zu finden.
5 beste Android-VPN
Sie sollten auch überlegen, wofür Sie sich anmelden. Sie setzen viel Vertrauen in den von Ihnen gewählten VPN-Dienst, und einige von ihnen haben fragwürdige Richtlinien, wenn es um den Datenschutz geht. Wenn der Dienst kostenlos angeboten wird, ist es wichtig, innezuhalten und über das Geschäftsmodell nachzudenken. Verkaufen sie Ihre Daten oder setzen Sie anderen Bedrohungen aus? Um nur ein paar Beispiele zu nennen, wurde festgestellt, dass Hola die Bandbreiten der Nutzer verkauft und VPN Defender der Analyseindustrie App Annie gehört.

Es ist wichtig, ein wenig Hausaufgaben für den von Ihnen gewählten Dienst zu machen, sich mit den Datenschutzrichtlinien vertraut zu machen und zu entscheiden, womit Sie sich auskennen. Alle Dienste auf dieser Liste unterstützen das OpenVPN-Protokoll, das die sicherste Option auf Android ist.

5 beste Android-VPN für Online-Datensicherheit

NordVPN

Wir haben verschiedene VPN-Dienste ausprobiert, aber unser derzeitiger Favorit ist NordVPN. Es kombiniert anständige Geschwindigkeiten und vernünftige Preise mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, die eine automatische Verbindungsoption enthält. Besonders auf den US-Servern gibt es viel zu tun, aber es kommt immer wieder zu Verbindungsfehlern. Wir haben Geschwindigkeiten als zuverlässig und konsistent schnell genug für Full-HD-Video-Streaming gefunden. Neben Android funktioniert es unter Windows, MacOS und iOS, und Sie können den Dienst gleichzeitig auf bis zu sechs verschiedenen Geräten nutzen. Es gibt mehr als 4.000 Server in 62 Ländern.
NordVPN
NordVPN ist aus mehreren Gründen eines der am meisten respektierten VPNs. Die No-Logging-Politik des Unternehmens, die militärische Verschlüsselung und die Tatsache, dass der Dienst in Panama - außerhalb der Überwachung durch die USA oder Europa - angesiedelt ist, macht ihn zu einem sehr beliebten VPN-Dienst. In seinen eigenen Worten: "NordVPN protokolliert nie, wohin Sie im Internet gehen. Wenn jemand fragt, ist das Beste, was wir tun können, die Schultern zu zucken, und wir mögen es so. "Es gibt auch einen Kill-Schalter, so dass Ihre Verbindung automatisch unterbrochen wird, um ein Aussetzen des VPN zu verhindern.

Der Service kostet $ 12 pro Monat, aber es gibt häufig ermäßigte Angebote, wenn Sie für einen längeren Zeitraum abonnieren. Im Moment können Sie beispielsweise ein Jahr für 70 $ (ungefähr 5,75 $ pro Monat), zwei Jahre für 80 $ (ungefähr 3,30 $ pro Monat) oder drei Jahre für 100 $ (2,75 $ pro Monat) bekommen.

VyprVPN

Ein weiterer schneller und zuverlässiger Service, VyprVPN wird von Golden Frog zur Verfügung gestellt, einem Unternehmen, das eine solide Erfolgsbilanz in Bezug auf Online-Datenschutz und -Sicherheit hat. Es besitzt und betreibt eigene Netzwerke unabhängig von Dritten, gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter und speichert nur IP-Adressen, Verbindungszeiten und Bytes, die 30 Tage lang verwendet wurden. Es bietet 70 Serverstandorte auf mehr als 700 Servern weltweit, Unterstützung für 256-Bit-Verschlüsselung und eine proprietäre Technologie namens Chameleon, die die Tatsache maskiert, dass Sie einen VPN-Dienst verwenden. Chameleon ist ideal, wenn Sie Inhalte aus einem anderen Land streamen möchten. VyprVPN hat auch eine Kill-Switch-Funktion.
VyprVPN
Die Android App ist unglaublich einfach zu bedienen. Sie können einfach auf Verbinden tippen, um einen lokalen Server zu suchen, den schnellsten Server auswählen oder die Liste durchsuchen, wenn Sie ein bestimmtes Land angeben möchten. Sie können grundlegende Informationen zu Ihrer Verbindung anzeigen, ein Geschwindigkeitsdiagramm überprüfen und ein Verbindungsprotokoll anzeigen. Das Schöne an der VyprVPN-App ist, dass Sie sie auch so konfigurieren können, dass sie sich automatisch auf Basis Ihrer Präferenzen verbindet - etwa bei jedem Beitritt zu einem nicht vertrauenswürdigen Netzwerk -, das sich perfekt für den öffentlichen Wi-Fi-Schutz eignet. Der Service ist in der Schweiz angesiedelt.

Das Standardkonto kostet $ 10 pro Monat oder $ 60 für ein Jahr und ermöglicht drei gleichzeitige Verbindungen. Wir empfehlen, für den Premium-Account zu gehen, der $ 13 pro Monat oder $ 80 jährlich ist. Dadurch erhalten Sie einige zusätzliche Funktionen und Unterstützung für fünf gleichzeitige Verbindungen. Sie können den Service mit der kostenlosen dreitägigen Testversion testen.

ExpressVPN

Mit ExpressVPN haben Sie die Wahl zwischen mehr als 145 verschiedenen Standorten in 94 Ländern auf der ganzen Welt. Der Service ist im Allgemeinen zuverlässig und bietet einen exzellenten 24/7-Kundendienst sowie Unterstützung für 256-Bit-Verschlüsselung. Das Unternehmen protokolliert keine Verkehrsdaten oder Browseraktivitäten und die App ist einfach zu verwenden. Es bietet eine Liste von brauchbaren Orten, mit denen man sich verbinden kann, und es funktioniert normalerweise ziemlich gut, so dass man sich innerhalb von Sekunden verbinden kann. Es gibt auch ein Startbildschirm-Widget für schnelle Verbindungen, und Sie können bis zu drei Verbindungen gleichzeitig haben.
ExpressVPN
ExpressVPN ermöglicht Split-Tunneling, so dass Sie einen Teil Ihres Geräteverkehrs durch das VPN leiten können, aber den Rest direkt auf das Internet zugreifen können, wenn Sie dies wünschen. Es fehlt jedoch eine Kill-Switch-Funktion. Der Service basiert auf den britischen Jungferninseln.

Sie können ExpressVPN 7 Tage lang kostenlos testen. Danach wirst du $ 13 pro Monat ausgeben, $ 60 für sechs Monate oder $ 100 für ein Jahr. Das Feature-Set ist jedoch auf der ganzen Linie dasselbe und jede Option wird mit einer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie geliefert.

TunnelBear VPN

Wenn Sie etwas Süßes und Stilvolles suchen, dann ist TunnelBear genau das Richtige für Sie. Die USP hier ist Einfachheit in einem freundlichen, Bären-Themen-Paket. Es gibt nur eine minimale Protokollierung, und TunnelBear verspricht, niemals zu verfolgen, was Sie online tun, Ihre IP nicht zu protokollieren und Ihre Daten nicht mit Dritten zu teilen. Es unterstützt auch 256-Bit-Verschlüsselung, hat Server in 22 Ländern und bietet ziemlich schnelle Geschwindigkeiten.

Die Android-App ist super-süß und einfach zu bedienen, wenn ein wenig Licht auf Daten kommt. Sie können Serverstandorte auf einer Karte sehen und auftippen, um den Bear Tunnel zu ihnen zu führen. Es gibt auch ein praktisches Widget für den Startbildschirm. Es gibt eine Kill-Switch-Funktion und TunnelBear akzeptiert auch Bitcoin. Der Service hat seinen Sitz in Kanada.
ExpressVPN
Sie können jeden Monat 500 MB kostenlose Daten für ein einzelnes Gerät erhalten. Das normale Abonnement kostet $ 10 pro Monat oder $ 60 für das Jahr, wodurch Sie unbegrenzt auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig genutzt werden können.

F-Secure Freedome VPN

Mit Freedome, das derzeit mehr als 20 Länder umfasst, finden Sie eine anständige Auswahl an Servern in Europa, Nordamerika und Asien. Der finnische Anbieter F-Secure verspricht, Ihre Daten nicht zu protokollieren und ermöglicht Ihnen, ein Konto ohne Registrierung zu erstellen. BitTorrent kann in vielen Ländern, einschließlich den Vereinigten Staaten und Großbritannien, nicht verwendet werden.
F-Secure Freedome VPN
Die Android-App ist sehr stilvoll und könnte nicht einfacher zu bedienen sein. Feuern Sie es ab und Sie werden einen großen Knopf sehen, den Sie antippen können, um den Dienst ein- und auszuschalten. Es gibt einige Statistiken darunter. Sie können den Standort wechseln, und es gibt eine Kill-Switch-Funktion. F-Secure ist auch ein Antiviren-Anbieter und bietet daher andere Apps und Dienste zum Schutz vor Viren, Malware und zwielichtigen Websites.

Sie können die App fünf Tage lang kostenlos testen. Danach möchten Sie 50 US-Dollar pro Jahr für drei Geräte, 60 US-Dollar für fünf Geräte oder 80 US-Dollar für sieben Geräte ausgeben.