Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

iOS 12 Public Beta: Diese 10 Features sind verfügbar auf iPhone!

von Vito Schmidt  Jun 27, 2018

Apple war früher ein Gewohnheitstier. In der Tat war das Unternehmen so vorhersehbar und zuverlässig, dass Sie Ihre Software nach dem Software- und Hardware-Release-Zeitplan einstellen konnten. Diese Zeiten sind jedoch lange vorbei, und jetzt kann Apple einfach nicht aufhören, uns zu überraschen. Manchmal kommen diese Überraschungen in Form von Verzögerungen bei der Produkteinführung, obwohl Verzögerungen bei Apple mittlerweile so verbreitet sind, dass sie nicht länger überraschend sind. Natürlich sind nicht alle Überraschungen von Apple schlecht, und die Welt hat am Montagabend eine große Überraschung erlebt, als Apple seine erste öffentliche Betaversion von iOS 12 veröffentlichte.

Öffentliche iOS-Betas kamen früher, nachdem Apple ein paar Entwickler-Betas veröffentlicht und die meisten der ernsteren Bugs ausgebügelt hatte. Aber dieses Mal hat Apple seine erste iOS 12 Public Beta nach nur zwei Entwickler-Betas veröffentlicht. Mach dir aber keine Sorgen, denn Apple macht nichts. Die Begründung hier ist einfach: iOS 12 Betas waren bisher so stabil, dass es keinen Grund gibt, auf der öffentlichen Betaversion von iOS 12 zu warten.
iOS 12 Public Beta
Die andere Sache, die Sie im Auge behalten sollten, ist, dass wenn Sie die öffentliche Betaversion von iOS 12 zum ersten Mal auf Ihrem iPhone oder iPad installieren, die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie einen ernsthaften Schlag bekommen, wenn es um die Akkulaufzeit geht. Keine Panik. Wie immer, wenn Sie eine komplett neue Version von iOS installieren, gibt es eine Menge Dinge, die im Hintergrund passieren, wie das Neuindizieren von Daten. Außerdem werden Sie viel mehr herumstöbern, als Sie normalerweise tun, wenn Sie mit neuen Funktionen spielen. Nach einem oder drei Tagen ist die Akkulaufzeit wieder normal. Tatsächlich kann es sogar sein, dass Sie mit der öffentlichen Betaversion von iOS 12 eine bessere Akkulaufzeit haben als mit iOS 11.

Was können Sie erwarten, wenn Sie die öffentliche Betaversion von iOS 12 auf Ihrem iPhone installieren?

Top 10 der besten neuen Funktionen von iOS 12

Kompatibilität

Erstaunlicherweise ist die öffentliche Betaversion von iOS 12 auf allen Geräten verfügbar, die derzeit iOS 11 unterstützen. Das ist richtig, kein einziges iOS-Gerät wird durch das iOS 12-Update von Apple obsolet gemacht! Apple sagt, dass ältere Geräte mit iOS 12 große Leistungsvorteile haben werden, wobei Schlüsselfunktionen einen Geschwindigkeitsschub von bis zu 70% erhalten.
iOS 12 Public Beta downloaden
Eine der besten neuen iPhone-Funktionen von iOS 12 ist die Tatsache, dass sie auf fast jedem iPhone funktioniert, das noch verwendet wird.

AR

Apple und seine Partner haben ein neues USDZ-Dateiformat erstellt, das für die AR-Freigabe optimiert wurde. Dadurch ist es viel einfacher, 3D-Objekte mit anderen Personen zu teilen. Alle iOS- und MacOS-Geräte unterstützen das neue Dateiformat, ebenso wie gängige Software von Drittanbietern wie alle relevanten Apps in der Creative Cloud-Suite von Adobe.

ARKit 2 wurde während der WWDC 2018 eingeführt und bietet Entwicklern Zugriff auf großartige neue AR-Tools wie die Möglichkeit, dass mehrere Geräte dieselben virtuellen 3D-Objekte in AR aus unterschiedlichen Perspektiven sehen können. Dies ist wahrscheinlich der größte Fortschritt, den wir das ganze Jahr über bei mobilen ARs mit Nutzerkontakt erleben werden. Es ist sehr cool und du wirst definitiv Spaß daran haben, damit zu spielen.

Fotos

Die Suche in der App "Fotos" wird in der öffentlichen Betaversion von iOS 12 stark aktualisiert. Suchvorschläge hebt wichtige Dinge hervor, bevor Sie mit der Eingabe beginnen, und die intelligenten Suchfunktionen von Apple sind ebenfalls robuster. Zum Beispiel können Sie "Sportereignisse" oder mehrere Suchbegriffe wie "Surfen" und "Urlaub" suchen.

Der neue Tab "For You" in der Fotos App hebt verschiedene Fotos und Fotogruppen hervor. Es empfiehlt auch verschiedene Effekte für Fotos und zeigt Ihnen Vorschaubilder von Bildern mit den angewendeten Effekten. Im Grunde bringt dieses Update die iOS-Fotos App ein wenig näher zu Google Fotos, obwohl die App von Google immer noch robuster und funktionsreicher ist.

Siri-Shortcut

Mit der neuen Funktion "Shortcuts" in der öffentlichen Betaversion von iOS 12 können Drittanbieter-Apps Verknüpfungen zu Siri hinzufügen. Sie können beispielsweise eine Verknüpfung erstellen. Wenn Sie also sagen: "Ich habe meine Schlüssel verloren", wird die Tile-App geöffnet und Ihre Schlüssel gefunden. Entwickler können Verknüpfungen für ihre eigenen Apps erstellen, oder Benutzer können die neue Verknüpfung-App verwenden, mit der Sie personalisierte Verknüpfungen mit mehreren Apps erstellen können. Dies basiert auf der Workflow-App, die Apple letztes Jahr erworben hat, und die Möglichkeiten sind endlos.

Update der anderen Apps

Mehrere Apple-Apps haben große Updates in der öffentlichen Betaversion von iOS 12 erhalten. Die App "Apple News" erhält eine neue Registerkarte "Durchsuchen", die bei der Kanal- und Themenermittlung hilft. Ihre bevorzugten Quellen sind jetzt leichter zugänglich. Es gibt auch eine neue Seitenleiste in der News-App, die die Navigation vereinfacht.
iOS 12 Public Beta
Die Stocks-App wurde von Grund auf mit einer neuen Benutzeroberfläche neu aufgebaut und die Apple News-Integration wurde ebenfalls in Stocks hinzugefügt. Kuratierte Geschäftsnachrichten sind direkt in der Stocks App verfügbar. Außerdem sind die Preise für After-Hours jetzt in der Stocks-App verfügbar und es gibt endlich eine iPad-Version der App.

Die Voice Memo und iBooks Apps haben ebenfalls große Updates erhalten. iBooks wurde in Apple Books umbenannt und die Benutzeroberfläche wurde in der öffentlichen Betaversion von iOS 12 überarbeitet.

Carplay

CarPlay bekommt auch ein großes Update, vor allem mit Unterstützung für Navigations-Apps von Drittanbietern.

Benachrichtigungen

Es gibt auch eine neue Instant Tuning-Funktion in Benachrichtigungen, mit der Sie bestimmte Apps so einstellen können, dass Benachrichtigungen automatisch gesendet werden. Sie werden immer noch auf Ihrem Display angezeigt, aber sie werden nicht von Vibrationen oder Audiowarnungen begleitet. Alle neuen Benachrichtigungseinstellungen, die in der öffentlichen Betaversion von iOS 12 verfügbar sind, finden Sie unter Einstellungen> Benachrichtigungen.

Bildschirmzeit

Apple hat einige neue Funktionen in der öffentlichen Betaversion von iOS 12 eingeführt, um "Nicht stören" zu verbessern und das Fahren sicherer zu machen. Die neue Funktion "Bildschirmzeit" ist die größte Ergänzung und gibt Ihnen eine wöchentliche Aktivitätsübersicht, in der detailliert beschrieben wird, wie Sie Ihr iPhone oder iPad verwendet haben. Sie können auch Limits festlegen, um Warnungen zu erhalten, wenn Sie eine App zu oft verwenden. Eltern können auch Berechtigungen für Apps erstellen, um den Zeitraum zu begrenzen, in dem sie eine bestimmte App nutzen können, oder um zu bestimmten Zeiten Ausfallzeiten zu schaffen, sodass alle nicht benötigten Apps zu bestimmten Zeiten blockiert werden.

Sobald du die öffentliche Betaversion von iOS 12 installiert hast, gehe zu Einstellungen> Bildschirmzeit, um alle diese neuen Funktionen zu sehen.

Nachrichten, Animoji und Memoji

Apples animierte Emoji-Funktion verfügt nun über eine Zungenerkennung in der öffentlichen Betaversion von iOS 12. Herr, hilf uns allen. Neue Animojis wurden hinzugefügt, darunter ein Geist, Koala, Tiger und T Rex. Ebenfalls cool ist die neue Memoji-Funktion in der öffentlichen Betaversion von iOS 12, mit der Benutzer ihre eigenen Animojis erstellen können, die wie sie selbst (oder jemand anders) aussehen.

Abgesehen von neuen Animoji und Memoji, hat die Nachrichten App noch einige andere coole neue Funktionen. Snapchat-ähnliche Filter und Video-Sticker gehören dazu, aber die großen Neuigkeiten sind Live-Animoji und Memoji, die mit anderen Effekten in der Nachrichten-App kombiniert werden können.

FaceTime

Group FaceTime wurde in der öffentlichen Betaversion von iOS 12 eingeführt und unterstützt bis zu 32 gleichzeitige Teilnehmer in FaceTime. Sie können eine Gruppen-FaceTime auch direkt aus einem Gruppenchat in Nachrichten erstellen und alle Chat-Teilnehmer schnell zu einem Gruppenvideoanruf hinzufügen. Live-Animoji und Memoji werden jetzt in FaceTime unterstützt.