Samsung Galaxy S10: Auch ein bestes Android-Flaggschiff?

von Vito Schmidt  Feb 21, 2019

Das Galaxy S10 ist ein passendes Mobiltelefon zum 10-jährigen Jubiläum für Samsung und seine berühmte S-Serie. Dank des neuartigen Infinity-O-Bildschirms, der so groß ist, dass er die vordere Kamera verdrängt, und einer dreilinsigen Rückfahrkamera, die ultrabreitere Fotos aufnimmt, sorgt sie für Veränderungen. Der In-Screen-Sensor für Fingerabdrucksensoren sollte Ihnen gute Dienste leisten, während Wireless PowerShare Ihre Freunde unterstützen kann. Das ist viel Veränderung - man muss nur wissen, dass es einen hohen Preis hat.

Der Masterplan von Samsung enthält ein oder zwei Probleme, die alle dazu bringen, ein Upgrade auf dieses bestimmte Mobiltelefon durchzuführen. Das S10 ist noch teurer als das Galaxy S9 des Vorjahres, ist jedoch deutlich günstiger als das iPhone XS, das teurer ist und einen kleineren 5,8-Zoll-Bildschirm besitzt.

Dann ist es die Tatsache, dass Samsungs größter Wettbewerb 2019 möglicherweise Samsung ist. Das Galaxy S10e ist günstiger und fast genauso gut, während das Galaxy S10 Plus genau das Richtige für Sie ist, wenn Sie mit dem Preis und der Bildschirmgröße zurecht kommen können frühe Anwender suchen nach echten Innovationen zu einem höheren Preis.
Samsung Galaxy S10 Test in der Hand
Das Samsung Galaxy S10 ist ein Jahrzehnt der Galaxy S-Telefone. Zwar gab es in den letzten Jahren wenig Innovationen von den bekanntesten Smartphone-Marken, darunter Samsung (Bixby und AR EMoji machen es nicht), aber das S10 bietet genug Neues, um Sie zu verführen upgraden. Wir testen immer noch die Kamera, die Leistung und die Akkulaufzeit, aber es ist bereits eines der besten Smartphones von 2019.

Samsung Galaxy S10: Konkurrenz direkt zum neuen iPhone?

Release

Das Veröffentlichungsdatum des Samsung Galaxy S10 ist Freitag, der 8. März, eine Woche früher als im Vorjahr. Es wurde offiziell am 20. Februar bekannt gegeben. In einigen Ländern wurden bereits Vorbestellungen eröffnet. In den USA beginnen die Vorbestellungen für Galaxy S10 am 21. Februar.

Der Preis des Galaxy S10 beträgt $ 899 / £ 799 / AU $ 1.349 / AED 3.199, was bedeutet, dass Sie zusätzlich zu dem S9-Startpreis weitere $ 180 / £ 60 / AED 100 für dieses Telefon ausgeben werden.

Wenn Sie das Aussehen dieses Telefons mögen, aber der Preis ein wenig hoch ist, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sich für das günstigere Galaxy S10e entscheiden, das bei $ 749 / £ 669 / AU $ 1.199 / AED 2.699 beginnt, oder den Preis aufmuntern Wandern Sie, staunen Sie über den neuen 6,1-Zoll-Bildschirm und die 128-GB-Basisspeicherung und stellen Sie fest, dass Apple für das 5,8-Zoll-iPhone XS mit 64 GB Speicherplatz weitere $ 100 / £ 200 / AU $ 430 berechnet.
Samsung Galaxy S10 Release
Wenn Sie das Galaxy S10 vor dem 8. März bestellen, erhalten Sie in einigen Ländern Boni. In den USA bietet Samsung beispielsweise kostenlose drahtlose Galaxy Buds im Wert von 149 $ / 249 AUD an, wenn Sie entweder das Galaxy S10 oder das Galaxy S10 Plus vorbestellen.

Display

Tatsächlich sieht das 6,1-Zoll-Super AMOLED-Display des Galaxy S10 besser aus als alles, was Samsung seinen Konkurrenten verkauft. Es hat elegant geschwungene Kanten mit über die Seiten hinausragenden Pixeln, erhöhte Helligkeit für bessere Sichtbarkeit im Freien und HDR10 + -Unterstützung für überragenden Kontrast und Farbe.

Der neue Anzeigetyp Infinity-O zeichnet sich aus - zum Guten oder zum Schlechten. Samsung hat erfolgreich einen Kerbenausschnitt an der Oberseite seiner Flaggschiff-Handys vermieden. Stattdessen wurde ein Laserloch in der rechten oberen Ecke des Bildschirms zum Einbetten der nach vorne gerichteten Kamera verwendet, wie beim Honor View 20.

Ist eine Lochkamera mehr oder weniger ablenkend als eine Kerbe? Wir werden uns ein Urteil für unser letztes Samsung Galaxy S10-Testgerät vorbehalten, wenn wir das Telefon im täglichen Gebrauch auf Herz und Nieren prüfen. Eine Sache, die wir sofort sagen können, ist, dass Samsung mehr Bildschirmfläche als je zuvor hat.

Lassen Sie sich nicht von der größeren 6,1-Zoll-Bildschirmgröße abschrecken. Die Abmessungen des S10 betragen 149,9 x 70,4 x 7,8 mm (wiegt 157 g) und ist somit nur geringfügig größer und breiter als der S9 mit seinem 5,8-Zoll-Bildschirm und deutlich dünner und etwas leichter. Diese geringfügigen Zuwächse in Höhe und Breite sind auf die Bildschirm-zu-Körper-Relation des S10 von 93,1% (im Vorjahr 83,6%) zurückzuführen.

Die Blende umreißt den oberen und unteren Rand dieses Displays, auch wenn wir sagten, dass es nicht groß ist. Samsungs Top-Lautsprecher regiert immer noch, und an der Unterseite befindet sich ein dünnes, aber auffälliges Kinn. Es ist weniger Lünette als Lünette. Und die Tatsache, dass die untere Lünette größer ist als die obere, fällt uns ins Auge - sie kann ablenkender sein als das Loch.

Es gibt wenig Abneigung gegen die neue Anzeige - wenn das Infinity-O nicht jeden Tag ablenkt, und wie bereits erwähnt, werden wir diesen Test aktualisieren, wenn wir mehr Zeit mit dem S10 haben.

Design

Sein dünnerer Aluminiumrahmen befindet sich zwischen glattem Glas, wobei die Rückseite in der von Ihnen gewünschten Farbe erhältlich ist: Flamingo Pink, Prism Black, Prism Blue, Prism White, Canary Yellow und Prism Green. Die Farben des Samsung Galaxy S10 variieren je nach Region. Die USA erhalten alles außer Gelb und Grün.

Auf der Rückseite befinden sich die kleinsten Kamerahöcker, in denen sich das dreilinsige Kamera-Array befindet. Unterhalb davon sind keine Anzeichen von Samsungs unsichtbarem Reverse Wireless-Lademodul zu sehen. Es ist ein besonders sauberer Look in einer Welt voller Kamerahöcker und rückwärtiger Fingerabdrucksensoren.

Dies ist ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor, der sich beispielsweise von den optischen Sensoren des OnePlus 6T und des Huawei Mate 20 Pro unterscheidet. Samsung verwendet eine von Qualcomm unterstützte Technologie, von der gesagt wird, dass sie besser und sicherer ist, indem sie einen 3D-Scan Ihres Ausdrucks durchführt. Wir müssen ihn jedoch jeden Tag testen. Bisher wurde das Telefon entsperrt, als wir den Daumen auf das untere Drittel des Geräts legten. Weitere wörtliche Eindrücke finden Sie in unserem vollständigen Testbericht.
Samsung Galaxy S10 Design
Und hier ist ein willkommener Klassiker, der sich seit dem ersten S-Phone vor einem Jahrzehnt nicht geändert hat: der 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Samsung gehört zu den wenigen Telefonherstellern, die 2019 die standardmäßige Kopfhörerbuchse besitzen - und dies trotz der Einführung der kabellosen Galaxy Buds.

Kamera

Samsung möchte, dass Sie Fotos aus jedem beliebigen Winkel aufnehmen können. Das Galaxy S10 verfügt über eine dreilinige Kamera mit einem 12-Megapixel-Objektiv, ein optisch gezoomtes 12-Megapixel-Teleobjektiv und ein brandneues 16-Megapixel-Objektiv.

Wir werden uns die Kamera genau ansehen, wie sie im Vergleich zu Pixel 3 in der Klasse steht, und bestimmen, wie gut die ultrabreiten Fotos aussehen. Das 123-Grad-Sichtfeld von Samsung ist recht breit, was dazu dient, nicht auf ein Backup zurückgreifen zu müssen. Dies kann jedoch zu einem unnatürlichen Fischaugen-Look führen. Im Vergleich zu den beiden anderen Objektiven fehlt dieser Ultra-Wide-Kamera auch OIS.
Samsung Galaxy S10 Kamera
Auf der Vorderseite haben wir eine einzige 10-Megapixel-Kamera mit zwei Autofokus. Wenn Sie ein Upgrade auf die S10 Plus durchführen, erhalten Sie auch eine 8-Megapixel-Kamera, mit der die Tiefe von Porträtfotos erhöht werden kann.

Der Szenenoptimierer erhält zehn neue Kategorien, mit der Kamera-KI von Samsung kann nun der Unterschied zwischen Katze und Hund bei der Feinabstimmung von Einstellungen wie dem Weißabgleich erkannt werden. Aufnahmevorschläge sind eine neue Funktion, die Sie mithilfe der neuronalen Prozessor-Engine anstößt, um Ihre Aufnahmen richtig zu nivellieren oder Motive besser zu rahmen.

Batterie

Das Samsung Galaxy S10 wird ordentlich unter die Haube gehoben, wobei die neuen Top-of-the-Line Snapdragon- oder Exynos-Chipsätze je nach Land in Frage kommen.

Es verfügt außerdem über 8 GB RAM - eine erhebliche Verbesserung gegenüber den 4 GB RAM im letzten Jahr - und umfasst Optionen für 128 GB oder 512 GB internen Speicher. Es gibt keine 64-GB-Version, über die Sie sich Gedanken machen müssen, und Samsung unterstützt weiterhin erweiterbaren Speicher.

Es enthält einen 3.400mAh-Akku, ein Upgrade über die 3.000mAh-Kapazität des S9. Aufgrund des größeren Bildschirms behauptet Samsung offiziell, dass die Akkulaufzeit ganztägig ist, wenn nicht mehr.
Samsung Galaxy S10 Batterie
Ebenfalls an Bord ist Wi-Fi 6 der nächsten Generation, das einen nahtlosen Übergang zwischen Wi-Fi-Routern unterstützt und viermal schneller ist als 802.11ax. Die Geschwindigkeit sollte um 20% gesteigert werden. Sie benötigen jedoch einen neuen Router, um diese Funktion wirklich nutzen zu können.

Fazit

Das Galaxy S10 ist ein verdientes 10-jähriges Jubiläums-Telefon für Samsung und seine berühmte S-Serie. Das neue Display verfügt über mehr Pixel auf weniger Körper, eine Dreilinsenkamera, mit der Sie jetzt ultrabreite Fotos aufnehmen können, und enthält einen größeren Akku, der von kräftigeren Spezifikationen umgeben ist.

Sie werden alle diese Funktionen mögen, während Ihre Freunde den neuen Wireless PowerShare-Bonus mögen. Das S10 ist ein Jubiläum, aber auch etwas anderes unter den Smartphones. Es stört die Gleichheit von Smartphones gerade genug, um zu einem verführerischen Upgrade zu werden.

Der Preis kann jedoch nachdenklich sein. Hier spielt das Galaxy S10e eine wichtige Rolle.

Unsere praktische Testphase für das Galaxy S10 ist noch nicht abgeschlossen. Dieses Telefon erfordert viel mehr Tests und den täglichen Gebrauch, um zu bestimmen, ob die dreiäugige Rückfahrkamera die beste der Welt ist, und das Infinity-O-Display mit dem Schlagloch ist der Bildschirmstil, auf den wir starren wollen im Jahr 2019.