Wie kann man vom iPhone drucken

von Vito Schmidt  Jul 04, 2018

Obwohl die Welt zunehmend digital ist, gibt es immer noch Zeiten, in denen Sie etwas ausdrucken müssen. Sie benötigen nicht mehr unbedingt einen vollwertigen Computer, um all Ihre Druckanforderungen zu erfüllen, weil Ihr Smartphone gut läuft und wir für Sie da sind. Sie lernen, wie Sie in kürzester Zeit von einem iPhone oder iPad drucken können.
Vom iPhone drucken
Hier gibt es viele Möglichkeiten zum Ausdrucken von Instagram-Selfies, arbeitsbezogenen E-Mails oder Anweisungen, wann Sie planen, sich in die Bonsies zu wagen und ein Zellsignal zu bekommen, ist fast unmöglich. Die besten Tintenstrahldrucker und besten Fotodrucker auf dem Markt haben die Aufgabe des kabellosen Druckens von einem iOS-Gerät zum Kinderspiel gemacht. Sie haben die Funktionen von Apple AirPrint und eine Reihe von nativen Apps und Apps von Drittanbietern integriert, die Ihr lokales Wi-Fi-Netzwerk nutzen Remote-Druck. Unabhängig davon, welche Methode Sie bevorzugen, hier ist, wie Sie es tun können.

Mit iPhone drucken – So geht´s

AirPrint

Mit AirPrint können Sie Dokumente und Grafiken in voller Qualität erstellen und drucken, ohne dass Sie Treiber installieren oder die Druckerwarteschlange konfigurieren müssen. Die Anforderungen sind eher minimal - Sie benötigen jedes Modell iPad, ein iPhone 3GS oder später, oder eine dritte Generation iPod Touch - sowie die neueste Version von iOS und einen AirPrint-kompatiblen Drucker mit der neuesten Firmware. Auf der AirPrint-Seite finden Sie eine umfassende Liste aller kompatiblen Geräte, einschließlich gängiger Modelle von Canon, Epson, HP, Samsung, Brother und vielen anderen namhaften Herstellern. Die AirPrint-Funktion ist auch bei allen iPhone-Modellen gleich. Dies macht die Software unglaublich einfach zu bedienen, egal ob Sie ein iPhone 5 oder ein 8 Plus haben.
Mit iPhone drucken
Schritt 1: Verbinden Sie sich mit Wi-Fi

Um AirPrint zu verwenden, müssen sowohl Ihr Drucker als auch Ihr iPhone mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sein. Denken Sie daran, dass in einer Büroumgebung möglicherweise mehrere Netzwerke verfügbar sind und Sie die AirPrint-Funktion möglicherweise abhängig von Ihrem Drucker aktivieren müssen. Weitere Informationen zum Aktivieren der Funktion und zum Herstellen einer Wi-Fi-Verbindung finden Sie in der Bedienungsanleitung des Druckers oder auf der Website des Herstellers.

Schritt 2: Wählen Sie den Drucker aus

Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und dem Drucker, indem Sie eine von AirPrint unterstützte App wie Mail, Safari oder Evernote öffnen. Die meisten Apps verfügen über einen bekannten Pfeil, der einem Vorwärts- oder Antwort-E-Mail-Symbol ähnelt. Tippen Sie auf das Symbol und wählen Sie Drucken. Ihr Drucker sollte standardmäßig als ausgewähltes Gerät angezeigt werden. Andernfalls tippen Sie oben auf Drucker auswählen und lassen Sie Ihr iPhone nach in der Nähe befindlichen Druckern suchen.

Schritt 3: Wählen Sie die Anzahl der Kopien

Wählen Sie die Anzahl der zu druckenden Kopien, indem Sie auf die Additions- und Subtraktionspfeile rechts neben Kopieren tippen. Natürlich ist mindestens eine Kopie obligatorisch, aber Sie können bis zu 99 Seiten gleichzeitig drucken, wenn Sie sich glücklich fühlen. Sie können auch auf Optionen tippen, um Farboptionen und zu druckende Seiten anzuzeigen (wenn mehrere Seiten vorhanden sind).

Schritt 4: Drucken

Nachdem Sie den Drucker und die Anzahl der gewünschten Seiten ausgewählt haben, klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Drucken. Sie können den Druckauftrag abbrechen oder den Status überprüfen, indem Sie zweimal auf die Home-Taste tippen, im App Switcher Print Center auswählen und auf Drucken abbrechen tippen.

Email-Drucker

Viele der neuen Epson- und HP-Modelle bieten HP ePrint oder Epson Email Print zum Drucken überall auf der Welt, indem Sie einfach ein Foto oder eine Dokumentdatei per E-Mail, an die dem Drucker zugewiesene E-Mail senden. Einmal eingerichtet, ist der Vorgang relativ einfach und unkompliziert. Sie müssen lediglich eine E-Mail von Ihrem iPhone an Ihren E-Mail-kompatiblen Drucker senden. Dies ist offensichtlich keine Option für alle Benutzer und Druckermodelle, aber es ist für viele Modelle verfügbar, z. B. für die Epson Expression- und WorkForce-Serie sowie für die neuesten HP Drucker.
Über iPhone ausdrucken
Schritt 1: Aktivieren Sie den E-Mail-Druck

Angenommen, Sie haben einen E-Mail-kompatiblen Drucker, müssen Sie zuerst die E-Mail-Funktion aktivieren. Der Aktivierungsprozess hängt von Gerät zu Gerät ab - Epson-Benutzer möchten z. B. Epson Connect aktivieren. Der gesamte Prozess sollte jedoch in Ihrem Druckerhandbuch oder auf der Website des Herstellers näher erläutert werden. Dem Drucker wird bei der Aktivierung eine Standard-E-Mail-Adresse zugewiesen, die bei einem bestimmten Domainnamen wahrscheinlich aus einer Reihe zufälliger Zeichen besteht. Sie können dies jedoch später in etwas ändern, an das Sie sich tatsächlich erinnern. Obwohl Ihr iPhone nicht mit dem gleichen drahtlosen Netzwerk wie Ihr Drucker verbunden sein muss, um den E-Mail-Druck verwenden zu können, muss der Drucker dennoch über WLAN im Gegensatz zu einem Standard-USB-Kabel verbunden sein.

Schritt 2: Drucken

Bei korrekter Einrichtung müssen Sie lediglich ein Dokument oder Bild von Ihrem iPhone per E-Mail an Ihren Drucker senden, und die Datei wird automatisch auf die Standardspezifikationen gedruckt - normalerweise auf Normalpapier, sofern Sie nicht die Standardeinstellungen während der Aktivierung angepasst haben. Ihr Drucker akzeptiert nicht alle Dateiformate, sollte jedoch Dateien aus Word, PowerPoint und Excel sowie JPGs, GIFS und PNGs verarbeiten können. Überprüfen Sie den Drucker auf Details zu akzeptablen Dateiformaten, Größe und Anzahl der druckbaren Anhänge, die Sie per E-Mail hinzufügen können.