4 beste Tools, um große Dateien per Handy zu verschicken

von Vito Schmidt  Jan 19, 2020

Zusammenfassung: In diesem Beitrag werden wir Ihnen anzeigen, wie Sie einfach per Handy die großen Dateien verschicken und teilen können.

Wenn Sie die HD Filme oder andere große PDF-Dateien mit Ihren Freunden über Handy teilen möchten, können Sie die Dateien zuerst auf PC und dann auf ein anderes Handy übertragen?

Daher zeigen wir Ihnen hier die schnelleren Methoden an, um die großen Dateien per Handy ohne PC zu verschicken.

4 beste Tools, um die großen Dateien per Handy zu verschicken

1. EasyJoin

Wenn Sie nur Dateien in Ihrem lokalen Netzwerk freigeben möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am meisten empfehlen wir jedoch die leichte und effiziente App EasyJoin.

Große Dateien per Handy verschicken EasyJoin

Hier gibt es keine Werbung oder Fänge - nur eine einfache Oberfläche, mit der Sie Dateien direkt zwischen lokalen EasyJoin-Geräten übertragen können, ohne eine Internetverbindung zu benötigen.

Alle verknüpften Geräte werden in der vom Material inspirierten Benutzeroberfläche übersichtlich aufgelistet. Sie können kleine Änderungen vornehmen, z. B. die Sichtbarkeit für andere Geräte ändern, von denen Sie Nachrichten erhalten und ob Sie Benachrichtigungen erhalten möchten oder nicht.

Für die lokale Übertragung großer Dateien ist die App EasyJoin eine der schnellsten verfügbaren Methoden ist.

2. WeTransfer

WeTransfer hat eine Android-Version. Wenn Sie jedoch lieber Speicherplatz sparen möchten, können Sie die Browserversion einfach über Ihr Handy verwenden.

Damit können Sie 2 GB einer Datei kostenlos senden und 20 GB, wenn Sie im Premium-Paket sind.

Die Browserversion ist in mancher Hinsicht tatsächlich einfacher, da die App etwas ausgefallener ist und Ihre hinzugefügten Dateien in „Boards“ präsentiert, sodass Sie Links teilen und Dateien auf anderes Handy direkt senden können.

Große Dateien per Handy verschicken WeTransfer

Die Nutzung von WeTransfer ist sehr einfach. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein (damit der Empfänger weiß, von wem sie stammt und Sie eine Benachrichtigung erhalten, wenn Ihre Datei empfangen und geöffnet wurde), geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein und fügen Sie dann Ihre Dateien hinzu.

3. Send Anywhere

Wenn Sie und der Empfänger sich in der gleichen Nähe befinden, warum dann den ganzen Aufwand des Hochladens einer großen Datei bis zum Internet durchlaufen, nur damit sie sie erneut herunterladen können, wenn Sie sie einfach direkt senden können?

Send Anywhere kann die WLAN-Verbindung direkt verwendet, um Dateien direkt zwischen zwei Handys zu übertragen.

Große Dateien per Handy verschicken Send Anywhere

Von Ihnen gesendete Dateien (maximal 50 GB Dateigröße) sind 256-Bit-verschlüsselt. Sie erhalten einen Schlüssel, den Sie dem Empfänger geben müssen, damit er die Datei empfangen kann.

4. Google Drive

Die Desktop-Version von Google Mail verfügt nun über eine Funktion, mit der Google Drive integriert werden kann, sodass Dateien mit einer Größe von bis zu 10 GB über Ihr Cloud-Konto gesendet werden können.

Große Dateien per Handy verschicken Google Drive

Es ist frustrierend, dass die Android-Version von Google Mail diese Funktion nicht bietet. Sie können jedoch jede große Datei auf Ihres Google Drive-Konto hochladen und sie dann für Empfänger freigeben oder mit einer vorhandenen App zum Senden von Dateien verknüpfen.

Sie sollten in der Lage sein, Ihre Datei in Ihr Drive-Konto hochzuladen, indem Sie sie in einem Dateimanager auswählen, dann auf „Freigeben“ > „Google Drive“ gehen und auswählen, wo Sie sie speichern möchten.

Starten Sie anschließend die Google Drive-App auf, tippen Sie lange auf die Datei, um die Optionen aufzurufen, und tippen Sie dann auf das dreipunktierte Menüsymbol. Sie können entweder „Personen hinzufügen“, um die Datei über Google Drive freizugeben.

Fazit

In diesem Beitrag haben wir Ihnen 4 besten Tools angezeigt, um die großen Dateien per Handy zu verschicken. Wenn Sie diese Tools nützlich genug finden, teilen Sie bitte sie mit Ihren Freunden!