Ultimate Tipp: Handyempfang verbessern (2019)

von Vito Schmidt  Sep 02, 2019

Kein Netz“ auf Ihrem Handy? Ihr Smartphone sucht immer nach dem mobilen Netzwerk?

Manchmal wird der Mobilfunknetz nicht so richtig funktionieren. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die möglichen Gründe für das Problem. Damit können wir einfacher den Handyempfang verbessern!

Teil 1: Warum wird mein Handyempfangen so schlecht?

Zuerst erklären wir Ihnen hier, warum den Handysignal so schlecht wird. Es kann diese unterschiedlichen Gründe haben:

1.Schwache Abdeckung des mobilen Netzwerks

Wenn Sie in einer kleinen Stadt sind, kann Ihr Handy normalerweise ein gutes Signal bekommen, weil das Netz nicht so weit ausgebaut werden kann.

In diesem Fall kann Ihr Handyempfang sehr schwach werden, weil die Basisstation für mobilen Netzwerk so fern wird.

2.Im Auto oder in der Bahn

Je schneller der Zug oder des Autos unterwegs ist, desto schwieriger kann das Smartphone mit dem Mobilfunknetz verbinden. Unterwegs wird das Handysignal immer unterbrochen.

3.Zu viele Menschen

Die Menschenansammlung kann auch zu einem schlechten Handyempfang führen, weil die Basisstation nicht gleichzeitig so viele Surfanfrage sich behandeln.

So dass wird Ihr Handy mit einem schlechten Empfange surfen: WhatsApp sendet keine Nachrichten, Die Bilder sind nicht auf dem Browser zu laden und so weiter.

4.Überflüssige Apps

Haben Sie viele Apps auf Ihrem Handy installiert? Diese Apps im Hintergrund werden vielleicht selber mit dem Netzwerk verbinden und dann weiter sich laufen, wie Facebook, Twitter, Instagram.

Daher sollen Sie danach die unnötigen Apps im Hintergrund sofort beenden, um die Geschwindigkeit des Mobilfunknetzwerks zu verbessern.

5.Alte Handy-Systemversion

Die Hersteller werden die neuste System-Version veröffentlichen. Mit dieser Aktualisierung kann die Leistung für Datenaustausch mit dem Mobilfunknetz verbessert werden.

Daher soll das System auf dem Handy immer auf dem neusten Zustand halten. So dass kann die Hersteller Ihnen helfen, um das Surfen mit dem Handy zu beschleunigen.

Wir haben hier 5 möglichen Gründe für schlechtem Handysignal angezeigt. Dann flogen wir den Tipps darunter, um den Handyempfangen wirklich zu verbessern.

Teil 2: Einfach verbessern Sie den Handyempfang

Hier zeigen wir Ihnen hier, wie Sie nur mit einigen Schritten das Handy-Signal verstärken können.

Tipp 1: Wechsel des Standorts

In einem Raum finden Sie das Handy-Signal sehr schwach? Es wird eine gute Idee, wenn Sie einem anderen Raum mit großem Fenster finden können, weil das Smartphone schneller nach dem Signal durch das Fenster suchen kann.

Wenn Sie draußen sind, finden Sie nur ein Café oder Bibliothek. In diesen Gebäuden werden oft die Mobilfunk-Repeater oder WLAN-Router eingesetzt. Daher können Sie einen besseren Empfang bekommen.

Tipp 2: GSM-Modus verwenden

Mit dem LTE-Netz (4G) wird der Mobilfunknetz sehr langsam? Dann sollen Sie in den Einstellungen das Netzmodus auf GSM (2G) wechseln.

GSM-Modus aktivieren

Unter dem GSM-Modus kann Ihr Handy noch die SMS empfangen und verschicken. Darüber hinaus können Sie auch die WhatsApp-Nachrichten ohne Bilder absenden.

Hinweis: Wenn die Geschwindigkeit Ihres Handynetzes noch sehr schlecht ist, können Sie erneut den LTE-Modus aktivieren, weil das Wechseln vom Netzmodus dann den Handyempfang aktualisieren.

Tipp 3: Netzwerkeinstellung zurücksetzen

Obwohl alle Einstellungen korrekt sind, wird Ihr Handy-Signal noch nicht so gut sein?

In vielen Fällen kann die Zurücksetzung der Netzwerkeinstellungen Ihnen helfen. Mit der Zurücksetzung kann das Netzwerk erneut eingestellt werden.

Möglichweise wird der Handyempfang nach der erneuten Einstellung verbessert.

Nur gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Allgemeine Verwaltung“ > „Zurücksetzen“ > „Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen“.

Handy-Netzwerkeinstellung zurücksetzen

Nach der Zurücksetzung wird Ihr Handy automatisch erneut gestartet. Ihr Handy wird dann nach dem LTE-Signal suchen.

Tipp 4: Software updaten

Regelmäßig empfangen Sie eine Meldung: Das System-Update ist schon bereit. Möchten Sie sofort aktualisieren?

Danach sollen Sie direkt Ihr Handy-System updaten, sodass die Funktionen Ihres Handys optimiert werden.

Software aktualisieren Android

Ein neustes Betriebssystem kann den Empfang schneller machen und das mobile Surfen optimieren.

Tipp 5: Kaputte SIM-Karte

Nachdem Sie die neue SIM-Karte aktiviert haben, finden Sie den Handyempfang nämlich schlecht, obwohl Sie alle Tipps hier ausprobieret haben?

Sie sollen jetzt mit dem Anbieter kontaktieren. Wenn die SIM-Karte kaputt gehen, müssen Sie eine neue SIM-Karte wechseln.

Nur warten Sie auf die neue SIM-Karte und stecken Sie die auf Ihrem Handy erneut ein.

Dann kann Ihr Handy-Signal wegen der neuen SIM-Karte verbessert werden.

Tipp 6: Mit WLAN verbinden

Was? Mit dem oben genannten 5 Tipps wird Ihr Handy-Signal noch sehr schwach?

In diesem Fall haben wir auch keine andere gute Methode für das Problem. Nur verbinden Sie Ihr Handy mit dem WLAN-Netzwerk.

Bonus Tipp: So können Sie WLAN-Stärke dreifach vebessern.

Handy mit WLAN verbinden

Und bitte achten Sie darauf, dass Ihr Handy vielleicht Hardwareproblem hat. Wenn Ihr Handy noch in einer Garantie aus dem Hersteller ist, kontaktieren Sie bitte mit dem Handy-Hersteller, um die Funktionalität Ihres Handys zu überprüfen.

Fazit

Hier empfehlen wir Ihnen einigen einfachen und praktischen Tipps, um den Handyempfang zu verbessern. Wenn Sie noch bessere Tipps haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar!